Auf den Spuren einer königlichen Freundschaft

Richard Wagner und Ludwig II.

 

1864 veränderte das denkwürdige Treffen zwischen König Ludwig II. und Richard Wagner in der Münchner Residenz den Lauf der Musikgeschichte. Die ungewöhnliche Freundschaft zwischen König und Komponist sorgte in ganz München für erregten Gesprächsstoff. Musikalisches Genie und königliche Schwärmerei, politische Intrigen und skandalöse Enthüllungen, triumphale Erfolge, ein aufgebrachtes Kabinett und ein letztes Ultimatum: Zwischen Altstadt und Prinzregententheater verfolgen wir die Spuren einer königlichen Freundschaft, die München neben einem handfesten Eklat einige der größten Momente der Musikgeschichte bescherte.

 

Führung mit Musikbeispielen - Dauer ca. 90 Minuten

 

Kosten: € 12- pro Person - bitte MVV-Ticket mitbringen

 

Treffpunkt: Promenadeplatz

 

Die nächsten Führungen:

 

Samstag, 29. Juli 2017, 14 Uhr

Samstag, 23. September 2017, 14 Uhr

Offene Führungen für alle

Musikspaziergang verschenken

Der Stadtführer zum Thema

Termine und Aktuelles regelmäßig erfahren