Bayerisches Staatsorchester - Führung vor den Akademiekonzerten 

Erkunden Sie in einer einstündigen Altstadtführung die reiche musikalische Vergangenheit dieses Spitzenorchesters, das als einstige Hofkapelle das hiesige Musikleben über Jahrhunderte prägte. Hier wurde Musikgeschichte geschrieben! 

 

Musikalisches für Augen und Ohren

 

Das Bayerische Staatsorchester zählt heute nicht nur zu den besten, sondern auch zu den ältesten Orchestern der Welt. Seine 1811 gegründeten „Musikalischen Akademien“ ziehen seit jeher die besten Dirigenten und Musiker an. Unser Rundgang führt Sie an Orte, die Geschichte erzählen. Das Königliche Odeon, der ehemalige Redoutensaal in der Prannerstraße, Residenz, Nationaltheater und viele andere Orte erlebten mit dem Orchester große musikalische Momente. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine klingende Zeitreise  – informativ, am historischen Ort und ideal als Einstimmung auf den nachfolgenden Musikgenuss. Auch ohne Konzerttickets buchbar.

 

Info Führung

 

Immer um 18.00 Uhr vor dem jeweiligen Konzert

 

€ 12,- pro Person

 

Dauer: 60 Minuten

 

Treffpunkt: Tageskasse, Marstallplatz 5

 

Endpunkt: Odeonsplatz

 

Ticketverkauf über die Bayerische Staatsoper

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut zu wissen

 

Die Führung beinhaltet eine Besichtigung des ehemaligen Königlichen Odeons, das normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Bei kurzfristig anberaumten Staatsbesuchen im Ministerium für Inneres (selten) kann dieser Programmpunkt entfallen.

 

Die Tickets für die Führung können auch unabhängig vom Konzert gebucht werden. 

 

 

Münchner Musikspaziergänge

Stadtführungen - Musikführungen - Kulturführungen - München


Anrufen

E-Mail